Der Elektromotor: eine Erklärung

Start
❶ Der Elektromotor: eine Erklärung
Reichweite

❸ Die Batterie: Wie die Hersteller die Produktion umweltfreundlicher machen

❹ Die verschiedenen Elektromotoren

❺ Kostenvergleich: Benziner, Diesel, Elektro

❻ Der Umweltbonus

 

Das Prinzip des Elektromotors.

  1. Elektrische Energie wird in einer aufladbaren Batterie gespeichert.
  2. Gleichstrom-Wechselstrom-Konverter (sog. Inverter) konvertieren den Gleichstrom der Batterie in Wechselstrom für den Antrieb des Motors
  3. Der Elektromotor wandelt elektrische in mechanische Energie um: Der E-Motor erzeugt mit dieser Energie Magnetfelder. Durch deren anziehende und abstoßende Kräfte wird eine Drehbewegung erreicht.

 

Batterie, Auto, Strom, Elektromobilität, E-Auto, elektrisches Auto, elektrisches Fahren

Gleich- & Wechselstrom.

Der Akku in einem E-Auto muss mit Gleichstrom geladen werden, der Strom aus dem öffentlichen Netz ist jedoch Wechselstrom. Jedes Gerät mit eingebautem Akku kann nur mit Gleichstrom aufgeladen werden (denn nur Gleichstrom kann in einer Batterie gespeichert werden, z.B. beim Handy und auch beim E-Auto). Also muss der Wechselstrom vom Netz in Gleichstrom umgewandelt werden.

 

Audi, Laden, elektrisches Fahren, E-Auto, elektrisches Fahren, e Mobilität

AC/DC: Das Elektroauto richtig aufladen.

Beim Laden eines Elektrofahrzeugs aus einer normalen Haushaltssteckdose wird im Fahrzeuginneren Wechselstrom in Gleichstrom umgewandelt – aber das braucht Zeit (bis zu 8 Stunden). Sie können das Aufladen beschleunigen, indem Sie eine AC-Wall Box installieren (knapp viermal schneller als mit herkömmlicher Haushaltssteckdose). Wenn Sie unterwegs aufladen, finden Sie noch schnellere AC-Ladegeräte.

Die schnellste Option ist jedoch ein DC-Ladegerät. Denn Wechselstrom aus dem Netz wurde bereits in Gleichstrom umgewandelt, der direkt in die Batterie eingespeist werden kann. DC-Ladegeräte sind jedoch noch nicht für den privaten Gebrauch erhältlich, bieten aber eine bequeme und einfache Möglichkeit zum Aufladen, wenn Sie unterwegs sind.

Dank effizienter Technik wie etwa Ultra-High-Power-Ladern und verbesserter Batterien werden sich die Ladezeiten schon bald auf 20 Minuten und weniger verkürzen.

 

Stromverbrauch: Wie viel Strom verbraucht ein Elektroauto?

Der Verbrauch eines Elektroautos wird in Kilowattstunden (kWh) pro 100 Kilometer angegeben. Verbrauch nach WLTP:

 Corsa-e: 17,0 - 15,9 kWh/100 km
 id.3: 14,5 kWh/100 km
 e-Golf: 15,8 kWh/100 km
 e-tron: 22,9 - 26,4 kWh/100 km
 e-up: 12,7 - 12,9 kWh/100 km

 

Ihre Ansprechpartner